So bereiten Sie sich vor und bereiten Sie sich auf Ihre Reisen vor


Tun Sie immer das Beste für Ihr Haustier. Wenn es sich um Flugreisen handelt, ist es in der Regel die bevorzugte Option, Haustiere mit einem guten Tiersitter zu Hause zu lassen. Wenn Sie mit Ihrem Haustier reisen, ist die Entscheidung, was Sie einnehmen sollen, immer ein guter Ausgangspunkt. Abhängig von der Art der Reise und der Dauer der Reise müssen Sie alle notwendigen Medikamente und Krankenakten einpacken, insbesondere wenn Ihr Haustier chronische Gesundheitsprobleme hat oder derzeit von einem Tierarzt für ein Leiden behandelt wird. Die entsprechenden Unterlagen sind unerlässlich, wenn Sie über internationale Grenzen reisen (spezifische Links finden Sie unter den Links unten).

Dann benötigen Sie die Grundlagen wie Futter, Futter- / Wassernapf, Erste-Hilfe-Set für Haustiere, Bett, Leine, Halsband, erforderliche Kennzeichen (ID und Tollwut) und Putzzeug, wenn Ihr Hund regelmäßig gepflegt werden muss Spielzeug (insbesondere ein interaktives oder Kauspielzeug, das sie unterhalten wird). Sie benötigen für Ihre Katze auch Streu und ein Streugut oder Wegwerf-Tabletts. Nur für den Fall, machen Sie ein aktuelles Foto mit. Es ist viel einfacher, Ihr Haustier zu finden, wenn es von der Familie getrennt wird, wenn Sie ein Foto haben, um Personen zu zeigen. Wenn Ihr Haustier über einen eingebetteten ID-Chip verfügt, benötigen Sie die Telefonnummer des Unternehmens und Ihre Kontodaten, damit Sie sie sofort kontaktieren können.

Ihr Haustier sollte eine eigene Tasche haben, damit Sie wissen, wo sich alles befindet, und Sie können sich Gegenstände schnappen, wenn Sie sie brauchen. Vergessen Sie nicht, etwas Wasser mitzunehmen, wenn Sie mit dem Auto anreisen, und denken Sie daran, für die gesamte Reise ausreichend normales Futter Ihres Hundes mitzunehmen. Wenn Sie nicht die gleiche Marke auf der Straße finden, kann das plötzliche Umstellen der Ernährung eines Hundes zu Magenverstimmung und Durchfall führen, was auf Reisen vermieden werden muss. Es ist immer am besten, sich an den regulären Fütterungsplan zu halten.

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind und Ihr Haustier nicht an das Autofahren gewöhnt ist, beginnen Sie mit der Vorbereitung von längeren Reisen, indem Sie Ihr Haustier zunächst mit dem Auto vertraut machen, und nehmen Sie es dann auf mehreren lokalen Touren mit zunehmender Dauer mit. Dies wird dazu beitragen, das Risiko einer Reisekrankheit zu minimieren und sich an das Autofahren zu gewöhnen. Wenn Ihr Tier anfällig für Reisekrankheit ist, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Ihr Hund darf niemals auf dem Beifahrersitz, auf Ihrem Schoß oder in einem fahrenden Auto losfahren.

Verwenden Sie immer eine Kiste oder eines der verfügbaren Sicherheitsgurte oder andere Schrankenanlagen, um Ihre Haustiere zurückzuhalten. Das Zurückhalten Ihres Haustieres ist für Ihre Sicherheit ebenso wichtig wie das Anschnallen für Sie. In einigen Bundesländern sind sogar Beschränkungen für Haustiere in einem fahrenden Fahrzeug erforderlich. Das Zurückhalten Ihres Haustieres dient demselben Zweck wie unsere Sicherheitsgurte. Sie schützen Ihr Haustier im Falle eines Unfalls und verhindern, dass der Fahrer abgelenkt oder aus einem offenen Fenster gesprungen wird. Das Zurückhalten Ihres Haustieres behält auch die Kontrolle über Ihr Haustier, wenn Sie für Benzin oder einen Snack anhalten.

Kistentraining für Ihr Haustier zu Hause zahlt sich für unterwegs aus Die Kiste bietet nicht nur einen sicheren Platz für Ihr Haustier, wenn Sie auf dem Sitz oder auf dem Boden des Fahrzeugs befestigt sind, sondern sich auch zu Hause fühlen bequeme Kiste, wohin auch immer Sie reisen. Und Kisten sind der effektivste Weg, um Katzen und kleine Hunde in einem fahrenden Fahrzeug zurückzuhalten. Ihr lokaler Zoofachhandel bietet eine Vielzahl von Stilen, Größen und Marken an.

Für größere Hunde oder wenn Ihr Haustier dies vorziehen möchten, gibt es auch Haustierhalterungen, die mit Ihrem Autosicherheitsgurt oder einem Teil Ihres Fahrzeugs zusammenarbeiten. Es gibt eine Vielzahl von Ausführungen und Typen, darunter Gurte, Sicherheitsgurtbefestigungen, Kindersitze, Bildschirme und Netze, die eine innere Barriere in Ihrem Fahrzeug bilden. Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, vergewissern Sie sich, dass sie zu Ihrem Haustier und Ihrem Auto passt, bequem ist und Ihr Haustier das Tragen des Geräts mehrere Stunden lang toleriert. Lassen Sie den Kopf Ihres Haustieres im Autofenster, um Augenverletzungen zu vermeiden. Stoppen Sie alle zwei Stunden. Dies ist sowohl für Sie als auch für Ihre Haustiere ratsam. Strecken Sie Ihre Beine und machen Sie einen Spaziergang. Seien Sie ein verantwortungsbewusster Tierbesitzer und vergessen Sie nicht die Abfallsäcke und die antibakteriellen Tücher. Lassen Sie Ihr Haustier niemals alleine in einem geparkten Auto.

Reisen mit dem Flugzeug ist für ein Tier immer anstrengend. Besuchen Sie also Ihren Tierarzt rechtzeitig vor der geplanten Reise, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier körperlich fit ist. Wenn Sie dies dennoch tun müssen, erkundigen Sie sich immer bei der jeweiligen Fluggesellschaft und fragen Sie nach allen Vorschriften (weitere Informationen finden Sie auf den nachstehenden Websites). Informieren Sie sich über deren Anforderungen, einschließlich der Quarantänezeiten an Ihrem Reiseziel, und ob Ihr Haustier in der Kabine reist oder als aufgegebenes Gepäck verschickt werden muss. Sie müssen außerdem die Anforderungen an den Container, die Check-in-Zeiten und die Anforderungen an die Integritätsdokumentation ermitteln. Verwenden Sie immer einen Behälter von guter Qualität in gutem Zustand. Viele Unfälle passieren jedes Jahr von Haustieren, die in beschädigten oder minderwertigen Behältern reisen.

Wenn Ihr Haustier als aufgegebenes Gepäck reisen muss, verwenden Sie einen Direktflug und reisen mit demselben Flugzeug wie Ihr Haustier. Reisen Sie nicht, wenn die Temperaturen voraussichtlich über 85 ° F oder unter 45 ° F liegen. Wenn Sie Ihren Flug buchen, werden Sie gefragt, ob Ihr Haustier beladen und entladen werden darf, und wenn Sie einchecken, fordern Sie dies an du darfst das tun. Nachdem Sie an Bord gegangen sind, benachrichtigen Sie den Kapitän und den Flugbegleiter, dass sich Ihr Haustier im Frachtbereich befindet. Wenn sich Ihr Abflug verspätet oder länger als normal gerollt werden muss, bitten Sie ihn, die Temperatur im Laderaum zu überprüfen und Ihnen dies zu melden.

Selbst wenn Sie wissen, dass Ihr Haustier ein nervöser Flieger ist, ist es in den meisten Situationen nicht ratsam, Beruhigungsmittel zu verwenden, um es zu beruhigen. Nach Angaben der American Humane Society und der American Veterinary Medical Association werden Beruhigungsmittel für Flugreisen nicht empfohlen, da es für ein Tier viel schwieriger ist, die Körpertemperatur zu regulieren und das Gleichgewicht und das Gleichgewicht zu halten, wenn sie sediert wurden. Aufgrund der Höhe und Temperatur des Frachtbereichs eines Flugzeugs sind Haustiere, die im Frachtbereich fliegen, auch anfälliger für Atmungs- und Herz-Kreislauf-Probleme, wenn sie sediert werden.

Vor jeder Reise sollten Sie die Papiere und Medikamente Ihres Haustieres in Auftrag geben. Erfahren Sie mehr über die Region, die Sie besuchen werden, falls Krankheiten oder Gefahren für Sie und Ihre Haustiere fremd sind. Ihr Tierarzt kann Sie beraten, wenn Sie zusätzliche Impfungen oder Medikamente benötigen. Lassen Sie Ihren Tierarzt eine routinemäßige Untersuchung Ihres Tieres durchführen. Besorgen Sie sich die erforderlichen legalen Reisedokumente (wenden Sie sich für Flugreisen an die Fluggesellschaften, um Einzelheiten zu erfahren, die Sie Ihrem Tierarzt geben müssen), vergewissern Sie sich, dass die Impfungen Ihres Haustieres auf dem neuesten Stand sind, und erhalten Sie alle Medikamente, die Ihr Haustier während des Aufenthalts benötigt Ausflug.

Wenn Sie Ihrem Haustier Medikamente speziell für die Reise geben, testen Sie es einige Tage vor Reiseantritt, um sicherzustellen, dass die Dosierung genau ist und keine nachteiligen Nebenwirkungen auftreten. Je nachdem, wo Sie sich gerade befunden haben, könnte eine weitere Untersuchung Ihres Tierarztes nach Ihrer Reise eine gute Idee sein, um nach Parasiten wie Rundwürmern, Bandwürmern, Hakenwürmern, Herzwürmern, Zecken und Flöhen zu suchen, die während Ihrer Abwesenheit aufgenommen wurden.

Wenn Sie ins Ausland reisen, gelten für den Transport von Haustieren sehr strenge und detaillierte Bestimmungen. Beachten Sie unbedingt die Impfvorschriften. Sie möchten nicht, dass Ihr Familienhaustier unnötige Quarantänezeiten durchläuft. Haustiere sind ein wichtiger Teil der Familie. Nehmen Sie sich also die Zeit, um sie auf den Familienurlaub vorzubereiten. Wenn Sie im Voraus planen und wissen, was Sie einpacken müssen, was Sie erwarten und was Sie bei jedem Schritt tun müssen, stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier einen sicheren und stressfreien Urlaub hat.

The DogSmith wurde 1998 von Niki Tudge gegründet, einem führenden Befürworter positiver Tiertrainingstechniken. Die DogSmith-Mission besteht darin, das Leben von Haustieren und ihren Besitzern durch Verbesserung ihrer Beziehung und der Lebensqualität, die sie teilen, zu verbessern. 1. Professionelle Unterstützung und Schulung für Hundebesitzer, 2. Unterstützung und Unterstützung von Tierheimen und Rettungsorganisationen zur Verringerung der Anzahl unerwünschter Tiere und 3. Erschwingliche und professionelle Betreuung von Haustieren.

0 comments:

Post a Comment

My Instagram