Top 10 emotionale Unterstützung Tier Hunderassen


1 Labrador Retriever Labrador Retriever sind glücklich und voller Energie und werden Sie ermutigen, sich zu erholen, auch wenn Sie sich nicht allzu groß fühlen. Diese Hunde sind nicht nur gute Haustiere, sie eignen sich auch aufgrund ihrer Intelligenz und ihrer sanften Art als emotionale Unterstützungshunde. 2 Deutscher Schäferhund Der deutsche Schäferhund ist laut PetGuide eine sehr vielseitige Rasse, weil er aufgrund seiner Intelligenz für verschiedene Zwecke trainiert werden kann. Diese Jungs können sicherlich eine großartige emotionale Unterstützung für Tierhunde sein! 3 Pudel



Pudel sind auch geborene Darsteller, super sozial, großartig für Kinder, hypoallergen, passen sich gut an ihre Umgebung an und leben normalerweise länger als die meisten anderen Hunderassen. Wie der Cavalier King Charles Spaniel müssen Pudel jedoch ernsthaft gepflegt werden. (Ihre Haare wachsen buchstäblich nie aus dem Haar und sie verschütten sich nicht.) Wenn es Ihnen nichts ausmacht, für einen Hund verantwortlich zu sein, der einen höheren Unterhalt hat als Sie, dann sollten Sie ernsthaft in Betracht ziehen, eine dieser Süssen zu adoptieren. 4 Yorkshire Terrier


Wussten Sie, dass Yorkshire Terrier die Symptome von Depressionen lindern können? Ihre Intelligenz und ihre Neigung, starke Bindungen mit ihren Besitzern einzugehen, machen sie zu einer der treuesten, liebsten und trainierbarsten Rassen. Yorkshire Terrier sind auch eine sehr kleine und nette Art von Hund, wenn Sie in einer Wohnung wohnen oder ein Wohnheim in einem Haus mieten. 5 Beagle Der Beagle ist ein kleiner Hund, der für seine Schlappohren bekannt ist und rein und weich ist. Sie sind auch so treu und schön. Diese kleinen Jungs sind sehr aktiv und unterhaltsam und sie freuen sich auch, mit ihnen zu kuscheln! Beagles sind sehr freundlich mit neuen Leuten und neigen auch dazu, mit anderen Tieren gut auszukommen, alle Eigenschaften, die einen hervorragenden Therapiehund ausmachen. 6 Corgie


Corgis können ausgezeichnete Therapiehunde machen. Der Corgi gehört zur Herdengruppe und ist eine ausgeglichene und liebevolle Rasse. Diese kurzen und robusten Hunde sind bekannt für Gehorsam und freundliche Haltung. Corgis, die ursprünglich als Hirten auf Farmen gezüchtet wurden, sind ausgezeichnete Begleithunde für Menschen in Pflegeheimen oder Behinderten. 7 Mops Mops sind eine kleine Rasse, die für ihre faltige Haut und ihre großen Hündchenaugen bekannt ist. Diese Jungs sind sehr energisch und sie haben auch den natürlichen Wunsch, dass sich die Menschen besser fühlen. Pugs verstehen sich gut mit Menschen jeden Alters, obwohl sie besonders gut mit Kindern zusammenarbeiten. 8 Cavalier King Charles Spaniel


Diese liebenswerten kleinen Kerle sind nach MentalFloss nach King Charles II of Britain benannt. Sie wurden zu einem treuen Begleithund gezüchtet. Diese Hunde sind auch recht edel und königlich! Diese jahrhundertelange Kameradschaft hat King Charles Spaniel viel Übung verschafft, um ihren Besitzern Komfort zu bieten. Deswegen können sie als emotionaler Stützhund oder Diensthund oder sogar als Therapiehund betrachtet werden! 9 Pomeranian Pomeranian ist eine sehr kleine Rasse, die oft von älteren Menschen bevorzugt wird, die zu Hause einen Begleiter benötigen. Diese kleinen Hunde brauchen relativ wenig Bewegung, aber sie nehmen all die Liebe und Zuneigung, die sie bekommen können. 10 Golden Retriever


Bei Nummer eins kommt der Golden Retriever, der dafür bekannt ist, energisch, liebevoll und beruhigend zu sein. Sie sind super sozial und wenn Sie in Ihrem Haus mit vielen Hundehaaren umgehen können, sind sie perfekt für Sie.

0 comments:

Post a Comment

My Instagram